Disziplinen

Am Finaltag in Bern werden folgende Disziplinen durchgeführt:

Männer
Frauen
Mixed
100m
Weitsprung
100m
800m
110m Hürden
Hochsprung
400m
400m
Stabhochsprung
400m Hürden
2000m / 1500m
Speerwurf
100m

Jede Disziplin besteht aus einer Serie. Über 100m, 110m Hürden, 400m und 400m Hürden können maximal 8 Athleten/innen antreten. Der 800m der Frauen ist auf 13 Athletinnen begrenzt und die 2000m der Männer auf 15 Athleten. Beim 2000m Lauf erhalten die Läufer (falls technisch umsetzbar) eine offizielle 1500m Zeit. Die technischen Disziplinen werden alle Mixed (5 Frauen und 5 Männer pro Disziplin) durchgeführt. Die Anzahl Versuche sind dabei begrenzt (siehe technische Weisungen). Zudem bilden am Finaltag jeweils eine Frau und einen Mann ein Team und versuchen in der Summe am weitesten zu Springen oder Werfen oder am Höchsten die Latte zu überqueren. Die Teams werden nach der Qualifikationsphase nach dem Modus 1° Frau + 5° Mann, 2° Frau + 4° Mann, 3° Frau + 3° Mann, 4° Frau+ 2° Mann, 5° Frau + 1° Mann gebildet.